“Der Geist Don Boscos weht in dieser Anstalt”. Salesianische Erziehung im Salesianum Wien III von 1909 bis 1922

MAUL Maria

  • Codice EAN/ISBN: 978-88-213-0871-0
  • Num. Collana: 25
  • Collana: ISS - Piccola Biblioteca
  • Anno di pubblicazione: 2013
  • Pagine: 198

13.00 11.05

COD: 0871-0. Categorie: , .

Die vorliegende Arbeit beieuchtet die unterschiedlichen Aspekte der Erziehung, die die Saiesianer in ihrem ersten Haus in Wien zwischen 1909 und 1922 Hunderten von Buben und jungen Männern zukommen ließen. Das Wiener “Salesianum” war in diesen Jahren geprägt von der Persönlichkeit P. Dr. August Hlonds, der von 1909 bis 1919 die Hausgemeinschaft und von 1919 bis 1922 die Deutsch-Ungarische Provinz leitete. Unter seiner charismatischen Wirksamkeit gelang den Salesianern weitreichende Vernetzung innerhalb des salesianischen, kirchlichen und zivilen Bereiches zugunsten der durch den Ersten Weitkrieg leidgeprüften Wiener Kinder und Jugendlichen. Trotz der dramatischen Belastungen der Kriegs- und Nachkriegsjahre verstanden sie es, mit viel Kreativität und enormem Einsatz intellektuelle, sozial-politische, sportliche und ästhetische Bildungs und Freizeitangebote zu setzen.

Die Art und Weise, mit der die Salesianer zusammen mit ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen die Wiener Kinder auch in moralisch-religiöser Hinsicht zu reifen Persönlichkeiten zu erziehen wussten, wurde sowohl intern – von den jungen Menschen selbst und deren Eltern – als auch in der breiten Öffentlichkeit sehr geschätzt. Nicht Schule und Hort, Sport und Spiel, Theater und Musik machten das Salesianum zu einer besonderen Einrichtung, sondern die typisch salesianische familiäre Atmosphäre, das “wunderfeine Verhältnis der Priester und Brüder zu uns” [Lois Weinberger, Minister, Vizebürgermeister von Wien), durch das im Salesianum der “Geist Don Boscos” spürbar wurde.

 

Sr. Dr. Maria Maul FMA, geb. 1964 in Graz, 1988 Eintritt bei den Don Bosco Schwestern, seit 1991 in Vöcklabruck, seit 1999 Leiterin der Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik der Don Bosco Schulen Vöcklabruck, Verfasserin des Buches Provinzial P. Dr. Franz Xaver Niedermayer SDB (1882-1969) als “Baumeister” des Don-Bosco-Werkes in deutschen Sprachraum. Ein Beitrag zur salesianischen Ordensgeschichte. Linz, Wagner Verlag 2009.